Unser Rauchbier gewann die Silber Medaille beim European Beer Star 2014

Auf der internationalen Braumesse in Nürnberg wurde uns die Silber-Medaille in der Kategorie bestes Rauchbier beim „European Beer Star“ der Privaten Brauereien überreicht. Es ist einer der begehrtesten Preise der internationalen Brauwelt! Und es war es noch nie so schwierig, eine solch herausragende Platzierung zu erzielen. Die Konkurrenz war riesengroß: Insgesamt 1.613 Biere aus 42 Ländern waren eingereicht worden – eine Steigerung um 7% gegenüber dem Rekordjahr 2013! [mehr...]

Zünftiger Bockbieranstich

Zum ersten Mal fand der traditionelle Bockbieranstich direkt in der Brauerei statt. Und das mit richtig zünftiger Volksmusik, mit Hackbrett, steirischer Harmonika und volkstümlichen Gesang mit der Gruppe „Stadlfeuer“. Mal wieder eine besondere Idee von Georg Rittmayer – und es kam sehr gut an. [mehr...]

Brauersilvester mit Märzenbier

Feiern Sie mit uns den Brauersilvester am 30. September ab 17 Uhr in der Brauerei mir unserer neuesten Spezialität – dem Märzenbier. [mehr...]

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Im Rahmen seiner Sommertour hat sich SPD- Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz aus Strullendorf zu einer Betriebsbesichtigung angekündigt. „Der Mittelstand ist das Rückrat unserer Wirtschaft, ich möchte mir vor Ort anhören, wo der Schuh drückt, was man in Berlin für die Unternehmen und die Region tun kann“, erklärte der Abgeordnete bei seinem Besuch. Brauereichef Georg Rittmayer erläuterte ihm nach einer Betriebsführung die Problematik des Pfandpreises. Hier wünsche er sich ein schnelles und unbürokratisches Handeln der Bundespolitik. Denn die Bügelverschlussflasche – das Aushängeschild unserer Brauerei - kostet 31 Cent im Einkauf, der Pfandpreis beträgt lediglich 15 Cent. [mehr...]

Hochzeitsbier in der Toskana
Hochzeitsbier in der Toskana

Während der Reisezeit nehmen unsere Kunden gerne ihr Lieblingsbier auch mit in den Urlaub. So ist das Hochzeitsbier auch in der Toskana gelandet. Bernhard Pichler hat uns diesen lieben Gruß gesendet. Wir werden künftig alle Reisefotos auf denen unsere Biere mit abgelichtet sind auch bei uns auf facebook unter „Rittmayer auf Reisen“ einstellen. Also, schickt uns doch Eure besten Rittmayer- Bier Bilder aus der ganzen Welt!

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Das gesamte Mitarbeiterteam gratuliert dem Chef und seiner Dani zur Hochzeit.
Wenn ein Braumeister heiratet gibt es oft ein extra Festbier. Das haben schon viele so gehalten. Doch Georg Rittmayer setzte dem ganzen noch eines drauf. Bei seiner Hochzeit am Wochenende gab es gleich zwei extra Biere: eines für die Braut und eines für den Bräutigam. Nach der standesamtlichen Trauung seiner Dani im Hallerndorfer Rathaus wurde es für die vielen Gratulanten ausgeschenkt. Es gab natürlich Freibier für alle. [mehr...]

Klimawoche im Landkreis – unsere Brauerei als gutes Beispiel

Solarbier kann man ohne Sonnenkraft herstellen. Was sich zwar aufs erste etwas widersinnig anhört, wurde im Rahmen der Klimaschutzwoche bei einer Brauereibesichtigung von Brauereichef Georg Rittmayer anschaulich erklärt. Er führte eine interessierte Besuchergruppe mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises, Dominik Bigge, durch die mit dem Solarbier- Siegel zertifizierte Braustätte. [mehr...]

Erzbischof kehrt nach Wallfahrt bei uns ein

„Jetzt hab ich Durst!“, sagte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick nachdem er die DJK- Sportlerwallfahrt von Hallerndorf hinauf zum Kreuzberg begleitet hatte und anschließend die Wallfahrermesse vor der Kreuzbergkirche abhielt. Er orderte sich einen kühlen Schluck Kellerbier auf unserem Rittmayer- Kreuzbergkeller. Pächter Dietmar Freund kredenzte dem hungrigen Oberhirten dann noch ein Paar grobe Bratwürste mit Kraut und Brot. Dieser bedankte sich nach der Stärkung für die gute Bewirtung.

Kreuzbergfest ist Tradition

Das Kreuzbergfest in Hallerndorf findet immer Anfang Mai statt. Die 556 Jahre alte Kreuzbergkirche ist dann besonders hübsch herausgeputzt, es finden ein Festgottesdienst und eine Andacht statt. Doch auch das leibliche Wohl soll ja nicht zu kurz kommen. Auf unseren Bierkeller direkt unterhalb der Kirche können sich die Gäste das ganze Jahr über von unserem Pächter Dietmar Freund verwöhnen lassen. Und natürlich auch am Kreuzbergfest. Da kam auch Brauereichef Georg Rittmayer vorbei, um einen kühlen Schluck mit Freunden zu trinken. Er freut sich immer auf die Festtage am „heiligen Hügel von Hallerndorf“: „Das Kreuzbergfest ist für mich eines der schönsten in der Region, weil es eine lange Tradition hat.“

Unsere Bierkönigin in New York

Die Bierkönigin der Brauerei Rittmayer, Katharina I, kann bei Reisen auf vieles verzichten, nicht aber auf ihr Rittmayer- Bier. Bei ihrem Trip nach New York durften also ein paar Flaschen „Heimatbier“ im Koffer nicht fehlen. Und da sie so schön klein und handlich sind, hat sich Katharina für die „Handgranaten“ entschieden, unser helles, goldgelbes Bier in der 0,33 Liter Bügelverschlussflasche. Die Amis müssen aber keine Angst haben, unsere „Handgranaten“ richten keinen Schaden an! Das einzige, was wir uns überlegt haben ist, ob wir nicht die Fackel der Freiheitsstatue gegen eine XXL- Flasche Rittmayer austauschen…war uns dann aber zu gefährlich!

Bockbier-Anstich

Der traditionelle Bockbieranstich fand in der Event- Scheune statt. Es kamen der dunkle „Aischbüffel“ und der süffige Weizenbock zum Ausschank. Erstmals trat dabei die Band „Dachrinna“ mit Radio Bamderg- Moderator Fabian Hollet, Berti Weininger, Uwe Schmitt und Oli Mahr mit Live- Musik auf. Sie spielten querbeet von Rock- bis Schlager- und Stimmungsmusik. Unsere Bockbiere sind beliebte Schmankerl während der Fastenzeit und werden von den Bierkennern sehr geschätzt. Sie sind bei uns ab der Brauerei und in ausgewählten Getränkemärkten erhältlich. [mehr...]

Europaabgeordnete kommt zur Brauereiführung

Das einmalige Energiekonzept unserer Brauerei mit der von Ingenieur Stefan Pfister ausgeklügelten Wärmespeicherung und Rückführung in den Produktionsprozess hat Europaabgeordnete Monika Hohlmeier so beeindruckt, dass sie sich unsere neue Brauerei einmal vor Ort anschauen wollte. Georg Rittmayer führte die Europaparlamentarierin durch das „Herz“ der Braustätte, wo mittlerweile 15 verschiedene Biersorten hergestellt werden. „Unsere Stammsorten sind nach wie vor das helle Landbier, das Keller- und Weizenbier, das ist das Hauptgeschäft. Doch der Trend geht auch hin zu neuen Sorten, für die Bierliebhaber brauen wir auch ganz exquisite Biere wie das Jahrgangsbier“, erklärte ihr der Brauereichef. [mehr...]

Winterweizenfest

Vor zehn Jahren saß Braumeister Georg Rittmayer in seinem Sudhaus, ein Glas Weizenbier in der Hand und hat sich gelangweilt. Da kam ihm die Idee, ein Winterweizen zu brauen. Einfach noch etwas vollmundiger, stärker und bernsteinfarben schimmernd, so sein Gedanke, den er auch umgehend in die Tat umsetzte. Das Rittmayer Winterweizen gibt es jetzt seit zehn Jahren. Immer vor Weihnachten wird ein Winterweizenfest in der alten Brauereischeune abgehalten. Zum Jubiläum war diese brechend voll, so dass trotz Kälte auch im Hof gefeiert wurde. [mehr...]

Bockbier-Anstich

Unser Bockbieranstich in der alten Scheune neben der Brauereigastwirtschaft war auch in diesem Jahr ein besonderes Highlight. Bei Live-Musik mit Alleinunterhalter Holger Beck füllten jede Menge Freunde des Starkbieres und testeten den diesjährigen Bock, der sechs Wochen in den Lagertanks reifte. Mit 17,4% Stammwürze und 6,8%Vol. ist er wohl eher was für richtige Bockbier-Fans. Kenner und Feinschmecker urteilten, dass das helle Bockbier dieses Jahr noch mehr Körper als die vorangegangenen habe. „Der Hopfen ist elegant eingebunden, der malzige – fruchtige Geschmack dominiert“. Georg Rittmayer hat versucht aus dem Bock auch ein „richtiges Frauenbier“ zu machen: es ist nicht so herb! [mehr...]

Rittmayer-Bier auch auf dem Annafest

Natürlich sind wir in diesem Jahr auch wieder auf dem Annafest vertreten. Dafür haben wir eigens ein süffiges Annafest-Bier gebraut. Ausgeschenkt wird es am Weiss-Tauben-Keller, auf einem der „oberen Keller“ am Annafest. Bei der traditionellen Kellerbegehung der Politprominenz nach dem Festzug ließ es sich Forchheims Oberbürgermeister Franz Stumpf nicht nehmen, das erste Rittmayer-Fass selber anzustechen. [mehr...]

Prominenter Junggesellenabschied am Rittmayer-Keller

In unserer Brauereigaststätte und auf unseren Bierkellern waren schon viele Prominente zu Gast. Einen so prominenten Junggesellenabschied hatten wir aber noch nicht. Der Geschäftsführer der Privaten Brauereien in Bayern, Stefan Stang, hat sich endlich dazu durchgerungen, zu heiraten. Mit seinen Freunden suchte er bei seiner Biertour durch den Landkreis Forchheim auch unseren Kreuzberg-Keller auf. [mehr...]

Unsere Bierkönigin Katharina Eichinger

Katharina die Erste ist die Bierkönigin der Brauerei Rittmayer. Sie kommt aus Pinzberg und wurde beim Festakt der Brauereieinweihung gekürt. Ihren ersten offiziellen Auftritt hatte die 19-jährige beim großen Festkommers der 125-jährigen Gründungsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Willersdorf. Dort kamen unsere beliebten Biere zum Ausschank, Katharina wünschte den vielen Gästen im Festzelt einen angenehmen Abend - und natürlich viel Durst! Auch am bunten Festzug mit vielen Vereinen durch den Ort nahmen wir gerne teil. Herzliche Gratulation der Jubelwehr in der Nachbarortschaft zum 125. Geburtstag.

Gäste aus Partnergemeinde schauten vorbei

Einen "Abstecher" in unsere Brauerei machte die italienische Delegation aus der Partnergemeinde Drena bei ihrem diesjährigen Gemeindebesuch. Natürlich wollten sie unbedingt auch "Verpflegung" für die Heimreise mitnehmen. Sie packten mehrere Kästen Landbier Hell ins Feuerwehrauto, mit dem sie unterwegs waren. Denn ihr Wein mag noch so gut schmecken, ein Rittmayer-Bier mögen unsere italienischen Freunde schon auch ganz gern.

Brauereifest mit feierlicher Einweihung

Die offizielle Eröffnung mit kirchlicher Weihe unserer neuen Brauerei haben wir mit einem großen Brauereifest vom 19. bis 21. April gefeiert. Der Zuspruch, die vielen Glückwünsche und Lobesworte waren überwältigend. Für unseren Familienbetrieb war dies ein ganz besonderes Wochenende. Wir bedanken uns bei allen Gästen, den prominenten Besuchern aus Politik und Wirtschaft, Pfarrer Matthias Steffel für die feierliche Weihezeremonie und den vielen Beteiligten und Mitarbeitern, die diese Tage zu richtigen Feiertagen gemacht haben. [mehr...]

Bockbieranstich des Verbandes der Privaten Brauereien bei uns

Fastenzeit ist Bockbierzeit. Nachdem die Delegierten der Bayerischen Privatbrauereien aus den Bezirken Oberbayern-Schwaben, Niederbayern, Mittelfranken, Unterfranken, Oberfranken-Bamberg, Oberfranken-Kulmbach und der Oberpfalz ihre Jahrestagung in unserer Brauereigastwirtschaft abgeschlossen hatten, ging es zum gemütlichen Teil über. Im Festsaal eröffnete Präsident Gerhard Ilgenfritz das traditionelle Bockbierfest des Verbandes. [mehr...]

Rittmayer Faschingsbier

Rittmayer Faschingsbier

Unsere Werbejingles bei Radio Bamberg gehen ins Ohr

Jingle Weizenbock

Jingle Kellerbier

Jingle Winterweizen

Jingle alkoholfreises Weizen

Jingle Landbier

Jingle Bockbier

Treffen mit Innenminister Hermann auf der Hoga

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann war bei seinem Besuch der Fachmesse des Gastgewerbes (Hoga) auch am Stand des Verbandes der Privaten Brauerein Bayern. Dort begleitet Georg Rittmayer das Amt des Vize-Präsidenten und ließ es sich nicht nehmen mit dem Minister einmal anzustoßen. Schließlich steht Hermann mit seinem Engagement ganz hinter Engagement hinter der Kampagne "Franken - Heimat der Biere". [mehr...]

Winterweizenfest in der Scheune

Das Trio "SLS" (Schönfelder-Lauger-Schönfelder) brachte beim Winterweizenfest die Scheune zum Beben. Weit über 100 Gäste waren in den "Eventstadl" neben der Gastwirtschaft gekommen und feierten bei toller Live-Musik richtig einen ab. Unser beliebtes Winterweizen erntete viel Lob. Von "Einfach nur genial!" bis "Unbeschreibbar gut!" waren die Kritiken durchweg überschwänglich. Das freut uns natürlich sehr, denn nichts ist uns lieber wie Kunden, die unser Bier "einfach nur geil" finden.[mehr...]

Mitglied im "Umweltpakt Bayern"

Bei einem feierlichen Festakt im Empfangszimmer der Regierung von Oberfranken sind wir als Mitglied im "Umweltpakt Bayern" aufgenommen worden. Umweltstaatssekretärin Melanie Huml und Regierungspräsident Wilhelm Wenning überreichten die besondere Auszeichnung der Bayerischen Staatsregierung an Georg und Franz Rittmayer. [mehr...]

Örtlicher Klimaschutzverein besuchte Brauerei

Eine Delegation des Vereins "Generation Erde – Klimaschutz in Hallerndorf (GE)" machte eine Führung durch unsere neue Brauerei. Die Teilnehmer waren vom Energiekonzept der Wärmerückgewinnung und dem Verzicht auf den Einsatz fossiler Brennstoffe durch die moderne Hackschnitzelanlage begeistert. [mehr...]

Rittmayer Annual Reserve (Edition Nr. 6)
Verband der Privaten Brauereien tagte bei uns

Zur Bezirksversammlung der Regionen Oberfranken-Bamberg, Oberfranken-Kulmbach und Unterfranken haben sich mehr als 50 Brauereibesitzer in unserer Gaststätte getroffen.
637 Brauereien gibt es in Bayern, davon sind etwa 90% noch familiengeführt. Franken hat die höchste Brauereidichte der Welt! Besonders im Bamberger Raum aber auch im Landkreis Forchheim sind noch immer viele kleine und mittelständische Brauereien. Ein großer Teil davon ist im Verband der Privaten Brauereien Bayern organisiert. Er sieht sich als Vertreter der mittelständischen Brauwirtschaft und engagiert sich für die Interessen der Privatbrauereien in Deutschland. [mehr...]

Auszeichnung als SOLARBIER®-Brauerei

Durch die Verwendung des von der TU München-Weihenstephan zertifizierten Markensiegels SOLARBIER® auf dem Etikett oder dem Kronenkorken garantiert eine kontinuierlich zunehmende Anzahl äußerst angesehener deutscher Mittelstandsbrauereien, dass die so gekennzeichneten Biere ausschließlich mit Solarenergie oder vergleichbaren regenerativen (erneuerbaren) Energien, somit auch CO²-neutral hergestellt werden. [mehr...]

Riesengaudi mit Stefan Mross

Beim Bierkastenstapeln in der ARD-Live-Sendung "Immer wieder sonntags" erlebte unser Team einen aufregenden Tag im Europapark Rust, wo die Sendung jede Woche live übertragen wird. Es ist ja auch nicht alltäglich, mit vielen anderen bekannten Fernsehstars auf die große Showbühne zu treten. Zwar schaffte das Team mit Georg Rittmayer, Brauer Ralf Wotzelka, Lagerist Hannes Kling und Azubi Domenec Steger nicht die angestrebten 20 Kästen waagrecht zu stapeln, doch unter dem Beifall des Publikums und lautstarken Anfeuerungsrufen des Moderators Stefan Mross gelang es immerhin, 17 Rittmayer-Kästen aneinander zu pressen. [mehr...]

Zu Gast bei der ARD-Fernsehsendung "Immer wieder Sonntags"

Für einen Rekordversuch ist ein Team der Brauerei Rittmayer in der Live-Show im Ersten "Immer wieder sonntags" mit dem beliebten Moderator Stefan Mross zu Gast. Brauereibesitzer Georg Rittmayer, Brauer Ralf Wotzelka, Lagerist Hannes Kling und Azubi Domenec Steger reisen dafür am Sonntag, den 08.Juli zum Europapark nach Rust, wo die Sendung zwischen 10 und 11.30 Uhr im Ersten übertragen wird. [mehr...]

Alte Tradition im Forchheimer Kellerwald wiederbelebt

Mit fränkischer Blasmusik und einem historischen Traktorgespann wurde das Rittmayer-Bier für den Kellerbetrieb des Weiss-Tauben-Kellers ausgelagert. Diese Einkellerung hat eine lange Tradition, ist aber in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Früher braute man den letzten Sud Ende April, dieser wurde dann feierlich hin zu den Felsenkellern gefahren. [mehr...]